Referenzen

Gutachten und Untersuchungen

  • Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) für den Ort Eggolsheim, Markt Eggolsheim (in Umsetzung)
  • Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) für die Gemeinde Bubenreuth (in Umsetzung)
  • Vorbereitende Untersuchungen „Kraftshof“, Gutachten, Moderation und Gestaltung, Stadt Nürnberg
  • Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzepts für die Neumarkter Altstadt mit Monitoringkonzept, Stadt Neumarkt i.d.OPf., (in Umsetzung)
  • Forschungsprojekt „Kooperationen Konkret“, Wissenschaftliche Begleitung eines Leitprojekts im Rahmen von ExWoSt (Experimenteller Wohnungs- und Städtebau),     Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)
  • „Altstadt Vilseck“, Vorbereitende Untersuchungen und Integriertes Handlungskonzept, Stadt Vilseck
  • „Rothenburg Innenstadt“, Vorbereitende Untersuchungen mit sozialräumlicher Analyse, Integriertes Handlungskonzept
  • Projektsteuerung (laufend), Stadt Rothenburg ob der Tauber
  • Evaluation der Programmgebiete „Schwabach Altstadt und Schwalbenweg“, Stadt Schwabach
  • Feuchtwangen Innenstadt“, Stadterneuerung, Stadt Feuchtwangen
  • Vorbereitende Untersuchungen, Sozialräumliche Untersuchung, Integriertes               Handlungskonzept, Monitoring-Konzeption im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“
  • Vorbereitende Untersuchungen  und Integriertes Handlungskonzept „Altstadt Zirndorf“,  Stadt Zirndorf
  • Evaluation des Programmgebiets „Neumarkter Altstadt“, Stadt Neumarkt i.d.OPf.
  • Integriertes Handlungskonzept, Broschüre „Leben von Innen – Projekte zur nachhaltigen Altstadtentwicklung“, Stadt Neumarkt i.d.OPf.
  • Vorbereitende Untersuchungen „Nördlich u. Südlich der Dr.-Max-Grundig-Anlage“,    Fürth (4,1 ha)
  • „Energie-Achse“ für die Nürnberger Südstadt – Energiekonzept mit innovativer           Bürgerbeteiligung für das Bayerische Wirtschaftsministerium (in Zusammenarbeit      mit Ecofys GmbH und Stiftung Stadtökologie Nürnberg)
  • „Nordstadt-West“, Zirndorf, Vorbereitende Untersuchungen mit sozialräumlichem       Schwerpunkt (35,5 ha)
  • „Aschaffenburg-Damm“, Sozialräumliche Analyse und Entwicklung des                     Integrierten Handlungskonzepts (in Zusammenarbeit mit Rittmannsperger+Partner GmbH, Darmstadt)
  • „Westliche Innenstadt Fürth“, Vorbereitende Untersuchungen nach BauGB im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“. (100 ha)
  • „Theaterstraße“, Vorbereitende Untersuchungen nach BauGB im Rahmen der            Stadtsanierung Fürth (3,5 ha)
  • „Textilviertel Augsburg“, Städtebauliche Rahmenplanung
  • „Bootshäuser und Freizeitbauten am Malchower See“, Baufibel, Stadt Malchow, Mecklenburg für Architekturbüro Schultz, Neumarkt (Egna), Italien
  • Mitarbeit im Expertenkreis Ökologische Stadtsanierung Nürnberg, Gostenhof-Ost
  • Mitarbeit am UNESCO-Projekt „Man and Biosphere“ – MAB6 Ökosystemforschung    Berchtesgaden. Teilstudie Sozioökonomisches System (Auftraggeber BM für             Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit/UBA; zusammen mit dem IMU-               Institut, München/Nürnberg, Planungsgruppe 504)

Management und Moderation

  • Quartiersmanagement in den Programmgebieten:
    „Innenstadt Fürth“, Stadt Fürth (seit 2000),
    „Nordstadt-West“, Stadt Zirndorf (seit 2003)
    „Altstadt, Neustadt, Bereich Lorlebergplatz“, Stadt Erlangen (2006 – 2011)
    „Zirndorf Stadtkern“, Stadt Zirndorf (seit 2010)
    Tätigkeit im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Stadt- und Ortsteile mit be-        sonderem Entwicklungsbedarf, die soziale Stadt“.
    Schwerpunkte: Sanierungsberatung und -begleitung, Verbesserungen im Wohn-        umfeld und öffentlichen Raum, Soziale Integration, Konfliktmanagement,
    Verbesserung der Situation von Kindern und Jugendlichen.
  • Citymanagement „Innenstadt Heilsbronn“, Stadt Heilsbronn (2013 – 2014)
  • Innenentwicklung Altstadt Feuchtwangen, Projektmanagement, Stadt Feuchtwangen (2012 – 2013)
  • Stadtumbaumanagement und Moderation im Programm „Stadtumbau West“
    Markt Waidhaus (seit 2010)

Fachberatungen

  • Industrie- und Gewerbepark Maintal, Stadt Schweinfurt
  • Ehemaliges Schlachthofareal Sankt Leonhard, Stadt Nürnberg
  • Wettbewerb „Landesgartenschau 2000“, Stadt Memmingen
  • Wohngebiet Hohlmühle, Stadt Bayreuth
  • Neue Mitte Zirndorf, Nordstadt-West, Stadt Zirndorf

Ausstellungen, Events, Veröffentlichungen

  • „Tag der Städtebauförderung“, Konzeption und Umsetzung des Projekttags in Fürth, 2015
  • „Fürther Erzählnacht“, Konzeption und Umsetzung, 2008 – 2010, 2012, 2014
  • „Einblick in Fürther Höfe“, 14. Juli 2013. Über 50 Innenstadthöfe öffnen ihre Tore und laden zum Verweilen und Genieß
  • „15 Jahre Programm Soziale Stadt in Fürth“ und „10 Jahre Programm Soziale Stadt in Fürth“, Dokumentationsbroschüren mit zahlreichen Umsetzungsbeispielen
  • „Tag der offenen Höfe 2007“, Konzeption und Umsetzung der Schwerpunktveranstaltung im Rahmen des 1000-jährigen Stadtjubiläums von Fürth (1. und 2. September 2007)
  • „Denkmalpflege und Migration“, Fachvortag zur Veranstaltung „100 Jahre Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege – Perspektiven für das neue Jahrhundert“, 18.September 2007
  • Festveranstaltung „5 Jahre Programm Soziale Stadt in Fürth“
  • „Jonas kennt Arjan“, Fotoausstellung über Menschen und ihre Beziehung zum Quartier
  • „Querwärts – eine experimentelle Stadtbetrachtung“, Ausstellung zum 950-jährigen Stadtjubiläum der Stadt Nürnberg
  • „Mathildenstraßenfeste“ – Initiierung und Mitorganisation der Stadtteilfeste in Fürth im Programmgebiet „Soziale Stadt“, 2001-2007
  • Strömungsbilder einer Stadt, Stadtstruktur und -planung nach dem bildnerischen Motiv des „Fließens“
  • „Umhören – ein akustischer Stadtessay für Nürnberg“, Arbeit zur akustischen Wahrnehmung von Architektur
  • „Provence-Dauphiné -Die Emanzipation der Obstkiste“, Gemeinschaftsausstellung für das Stadthaus Ulm, Sonderausstellung Designbörse Nürnberg

 

Wettbewerbe

  • „Internationaler DIFA-Award 2004“  -Westliche Innenstadt Fürth-                        Auswahlprojekt: Europas beste Quartiere, 15 Konzepte für die Zukunft der Stadt
  • „Preis Soziale Stadt 2002“, -Anwohnerinitiative Marienstraße-, Projekt der engeren Wahl
  • „Grüner Markt“, Ideenwettbewerb zur Platzgestaltung , Fürth, 2.Preis
  • Innenraumgestaltung der St. Clara-Kirche, Ulm Künstlerischer Wettbewerb, 3.Preis
  • „Dietrich-Bonhoeffer-Zeichen“, Wettbewerb für die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg,1.Preis
  • Umstrukturierung der W.O. Darby-Kaserne, Fürth, 4.Preis, in freier Mitarbeit im Architekturbüro Johannes & Kress & Straßgürtl
  • „Schauseite-Kehrseite“, Fotowettbewerb, 1.Preis
  • Ideenwettbewerb „Kaisermeile Augsburg“, Stadt Augsburg

Sonstige Erfahrungen aus beruflicher Tätigkeit

  • Lehraufträge an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm: „Dreidimensionales  Gestalten“, „Stadtteilerneuerung“, „Integrierte Stadtentwicklung“ (Fr. Schwab)
  • Stadtplaner ( Ang.i.h.D.) bei der Landeshauptstadt München und der Stadt Augsburg; Stadtentwicklungs-, Rahmen- und Bauleitplanung sowie Sonderaufgaben (Hr. Meyer)